Im Gärkeller wird die Würze in etwa 7 Tagen zu Jungbier umgewandelt. Bei Temperaturen von 7-10 ° C wandelt der Hefestoffwechsel den Malzzucker der Würze in Alkohol und Kohlensäure um. Wichtige Geschmacks- und Aromastoffe werden gebildet. Nach der Gärung erfolgt das Schlauchen des Jungbieres in den Lagerkeller.

KONTAKT: 

TELEFON: +49 (0) 99 24 - 94 000 • TELEFAX: +49 (0) 99 24 - 94 00 100

ADRESSE: Bahnhofstraße 49-53, D-94249 Bodenmais

 



E-Mail-Adresse *
Vorname
Nachname
 
 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.